Subscribe to Comments bleibt an!

Jetzt werden schon Abmahnungen an Blogger wegen dem Plugin Subscribe to Comments verteilt?

Wo kommen wir denn da bitte hin?

Ich lasse das Plugin an, da man mir erstmal nachweisen soll, dass ich dieses Blog gewerblich betreibe. Die zwölf Mark fuffzich die ich hier Monat durch Werbung in einzelnen Beiträge mache reichen nicht mal um die Serverkosten zu decken.

Also liebe Abmahnanwälte: Arschlecken, eins fuffzich!

Trotzdem habe ich den Autor des Plugins mal angeschrieben, ob er die entsprechende Funktionalität nicht einbinden könnte:

Dear Mark,

I’m one of many German bloggers who are using your awesome Subscribe to Comments Plugin.

Bad news is that one of the German bloggers received a costly warning by a lawyer because your plugin does not offer a double-opt-in functionality when subscribing to the comments via emails. And since the German Internet laws are so twisted they require always an opt in confirmation before your server is allowed to send out automated emails to avoid these expensive warning.

Would it be possible to implement an opt in option in your plugin? I would be even willing to compensate you with a little tip.

Best regards,

Gilly from Berlin

P.S. Beim schreiben fiel mir mal wieder eine Liedzeile aus dem Song “1000 gute Gründe” von den Toten Hosen ein:

Es gibt 1000 gute Gründe,
auf dieses Land stolz zu sein.
Warum fällt uns jetzt auf einmal
kein einziger mehr ein?

Und zum Schluss noch ein kleiner Applaus für unser Rechtssystem:

Danke Jannewap und freggeln für den Hinweis.

Update:

Folgende Blogger lassen das Plugin erst mal aktiviert:

Folgende Blogger haben das Plugin deaktiviert:

Update 2:

I am Jeriko macht auf das Plugin CommentMailer aufmerksam, welches OPT-IN schon integriert hat.

Update 3:

49 Suns hat eine Umfrage zum Thema gestartet. Mitmachen!

Sascha 'Gilly' Israel

Berliner auf Mallorca. Katzen-Nerd, Blogger, Community-Manager, Gadget-Junkie, Internet-Kurator, Offline-Introvertiert.
Schmeißt den Laden hier.

Veröffentlicht von

blog.gilly.ws

Berliner auf Mallorca. Katzen-Nerd, Blogger, Community-Manager, Gadget-Junkie, Internet-Kurator, Offline-Introvertiert. Schmeißt den Laden hier.

20 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Abmahnung verhindern- Kommentar Benachrichtigung aus! | Jannewap

  2. Da muss man sich ja bedanken :)
    Und zwar dafür, dass du den Mark angeschrieben hast. Mein englisch ist zu schlecht – selbst machen war desswegen nicht drin.

    Mal sehen, was da noch kommt…

  3. Pingback: Pimmel Opt-In für Anwälte | marcO's_br4inh4ck

  4. Pingback: Normans Blog - Geld, SEO & Web 2.0

  5. Pingback: Subscribe to Comments und Abmahnungen | Pierre Markuse

  6. Pingback: [Gregel Dot Com]

  7. Pingback: Subscribe 2 Comments - es gibt eine neue Version!

  8. übrigens, wenn du hier zwölf mark fuffzig pro monat durch werbung einnimmst, wird dein blog in jedem fall als gewerblich gelten – egal ob die einnahmen die kosten decken oder nicht

  9. Pingback: Subscribe to Comments - abgeschaltet | davidak WEBLOG

  10. Pingback: Wordpress-Plugin: Abmahnung wegen “Subscribe to Comments” » Beitrag » Solvium blog

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>