Der 1. März ist da: ¡Adios Deutschland! -> ¡Hola Mallorca! (+neues Theme) #Maerz1

Ich hatte vor einiger Zeit angekündigt, dass sich für mich ab dem 1. März so einiges ändern wird. Nun ist der große Tag gekommen und mit ihm, wie angekündigt so einige Änderungen.

Ein neues Theme! 

Fangen wir mit der offensichtlichsten an: Mein Blog hat ein neues Theme spendiert bekommen. Wurde einfach mal Zeit nach 3 oder 4 Jahren. Ich hoffe es gefällt euch. Falls ihr Fehler findet, bitte in die Kommentare damit :)

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Marco, Ricarda & Amujan für die Hilfe bei der Anpassung an meine Bedürfnisse!

Umgezogen: ¡Adios Deutschland! -> ¡Hola Mallorca!

Wie ihr am Header sehen könnt, ist da die Insel Palma de Mallorca zu sehen. Warum? Nun ich wohne jetzt hier. Ich schreibe diese Zeilen am Esstisch meiner neuen Wohnung in Can Pastilla. Das ganze ging recht flink über die Bühne. 5 oder 6 Flüge und alles war geregelt.

Meerblick? Logisch! In drei Richtungen ;)

Meerblick 1

Meerblick 2

Meerblick 3

Meine Terrasse:

Terrasse 2

Terrasse 1

Fotos vom Rest der Bude zeige ich euch, wenn die Spedition da war. Hier fehlt im Moment noch einiges ;) – Möbel und Internet gibt es aber schon ;)

Aber warum? 

Nun, es gibt mehrere Gründe. Ohne viel Bla Bla, hier kompakt zusammengefasst:

  • Ich hatte Bock auf ein Abenteuer.
  • Geld! Zusätzlich zu meinen Aktivitäten als Blogger, habe ich hier einen ziemlich cremigen Job angeboten bekommen.
  • Sonne, Sonne. Sonne!
  • Falls mal was mit meiner Mutter ist, die vor kurzem auch ausgewandert ist, kann ich jetzt in 30 Minuten, statt in 3 Stunden.bei ihr sein.

Der tägliche Weg ins Büro

Zum oben erwähnten Job gehört auch ganz klassisches im Büro arbeiten. Ehrlich gesagt freue ich mich darauf auch richtig. Die letzten Jahre im Home Office waren zwar schön und gut, aber ich war der ständigen Versuchung ausgesetzt, mich auf die Couch zu knallen und eine Runde Xbox zu zocken oder einen Film zu schauen und bin dieser auch des öfteren erlegen.

Ein weiteres Problem: Körperliche Fitness. Es gab Wochen, da bin ich 3-4 Tage lang nicht rausgegangen und habe mich nur zwischen Bett, Schreibtisch, Bad und Couch hin- und herbewegt. Das Ergebnis: Adipositas.

Ich habe nun täglich zwei Optionen ins Büro zu kommen: Bus oder Fahrrad. Ich habe mir fest vorgenommen, so oft wie möglich mit dem Rad zu fahren. Die Strecke von Can Pastilla nach Palma in die Altstadt ist ca. 8 km lang. Der größte Teil dieser Strecke führt am Meer entlang und hat einen gut ausgebauten Radweg. Was will man mehr?

Fragen und Antworten:

  • Was ist mit Berlin?
    Ich bleibe dabei, Berlin ist die geilste Stadt der Welt. Sie ist nur 2,5 Stunden weit weg und es sind auch schon einige Flüge gebucht.
  • Deine Katzen? 
    Kommen im April nach, der Flug für die beiden ist schon gebucht.
  • Wird die Hitze nicht zu viel für deine Langhaar-Katzen? 
    Die Wohnung ist komplett klimatisiert.
  • Deine Verlobte Bine? 
    Kommt zusammen mit den Katzen her.
  • Deine Wohnung in Berlin? 
    Bine behält die Wohnung, damit wir einen Schlafplatz in der Hauptstadt haben
  • Sprichst du denn schon spanisch? 
    Leider nein. Das ist mir auch ehrlich gesagt ziemlich unangenehm, jetzt eine von diesen Personen zu sein, die ausgewandert ist, ohne die Sprache zu sprechen. Man kommt hier auf der Insel zwar durchaus mit deutsch und englisch sehr weit, aber ich werde demnächst einen Intensiv-Kurs besuchen, um so schnell wie möglich so viel spanisch wie möglich zu lernen.

Nun wisst ihr also Bescheid. Ich werde hier im Blog das Thema Mallorca fest integrieren. Es gibt aber auch weiterhin witzige Katzen-Videos, Werbespots und was ich sonst noch so tolles im Internet finde.

Die nächsten Tage wird es hier zwar noch ein bisschen ruhiger sein, aber wenn sich hier alles eingependelt hat, geht es wieder richtig rund.


Veröffentlicht in: Mallorca, privates & unterwegs - Schlagwörter: , ,


117 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Endlich! Hach ich konnte schon fast nicht mehr dicht halten *g* Ich wünsche dir alles gut und viel Erfolg auf der Insel und bin ein bisschen neidisch, was Wetterchen und so angeht. Du machst das Richtige :)

  2. Meine Fresse. Ein Paukenschlag. Ich müsste Lügen wenn ich sagen würde, dass ich nicht neidisch bin. Mit dem Auswander gedanken spiele ich oft. Doch ehrlich gesagt habe ich nicht die Cochones (spanisch!! :D )!dazu. Und es gibt zu viel was mich hier hält. Viel nutella, wenig Kalorien:

    Ich wünsche dir und bald EUCH ein Knaller-Zukunft. Ohne neid. Von Herzen. Mach das beste draus. Deutschland wird dich vermissen!!

  3. Lieber GillyBer Marlorca,

    das Abenteuer wird sich sicher bereichern und die Sprachkenntnisse – nun, da wird das mit dem Intensivkurs schon hinhauen. Ich wünsche Dir aus dem kalten Deutschland dennoch alles Gute, auf dass der Job endless Spaß mit sich bringen wird.

    Liebe Grüße,
    Kai Thrun

  4. Uff! Geahnt hatte ich es, aber ich hätte eher was anderes erwartet – wobei, mit “neuer Job” lag ich ja auch nicht ganz falsch. Schöne Überraschung.

    Auf jeden Fall wünsche ich Dir (Euch) für den Neustart alles Gute und schick’ mal bitte etwas Sonne rüber. :-)

  5. WOOOW. Cooles Ding. Auswandern und auch noch ein neues (helles) Theme. :)
    Das bei dir nun drei Dinge gepasst haben, freut mich besonders. Denn Auswandern ist ja das ein.. aber was eben ist mit der Frau/Freundin. Was ist mit dem Job und was ist mit der alten Bude. Viel stress (aber jetzt verstehe ich auch warum du diesen hattest) :)
    Aber wenn das alles bei dir prima geklappt hat. Super!

    Bin gespannt, was du in 17. Bundesland für einen cremigen Job angenommen hast. Wirste doch sicher sagen, oder?

    Und wegen der Sprache.. ich glaub das sollte nicht das Thema werden. Klar wären Grundkenntnisse nicht schlecht gewesen, aber das wird schon. Vor allem wenn man in dem neuen Land lebt und nicht 2x die Woche nur lernen muss obwohl man das nicht direkt nutzen muss (zb in Deutschland).

    Viel spaß beim Sonnenuntergang am Meer (du Sau!) :)

  6. Also ich hab ja mit so einigem gerechnet, mit einer Auswanderung nach Mallorca aber überhaupt nicht! Hört sich extrem spannend an und ich wünsche dir viel Glück auf deinem Abenteuer!

    PS: nicht “sint” sondern “sind” ;)

  7. das kam jetzt durchaus.. unerwartet… :D

    kommt also noch n abnehmblog-teil dazu. knall doch noch die abnehmikone der 90er – Harry Wijnvoord – in den header! ^^

    wünsche gutes ankommen und einleben in der neuen heimat! :D

  8. Hey Sascha,

    wow :) das ist ja mal eine wirklich coole Neuigkeit. Ich freue mich wirklich sehr für dich und hoffe, dass du in deiner neuen Wahlheimat und dem neuen Job schnell Anschluss findest. Die Wohnung zumindest, sieht ja schon mal ganz schön schnieke aus.

    Liebe Grüße aus der Hauptstadt und viel Erfolg weiterhin :)

  9. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung. Wir haben ja oft über das Thema Auswandern als Selbständiger in Deutschland gesprochen.

    Eins steht fest!! Du wirst die Entscheidung nie Bereuen und wie ich sehe habt ihr momentan besseres Wetter als wir hier in Valencia.

    Ich freue mich schon auf die ersten Mallorca Berichte. Ach ja … Fallas hat heute angefangen. Vielleicht schafft ihr es ja für die 5 Haupttage vom 15. – 19. hierher!

  10. Ich habe es geahnt, warum hättest du sonst nur so oft nach Mallorca fliegen sollen!?^^

    Ich wünsche dir und Bine alles Liebe und Gute für diesen Schritt und vor allem viel Erfolg bei deinem neuen Job. Hat Bine denn auch schon was?

    Das Theme gefällt mir übrigens sehr gut. =)

  11. Wow, Gilly, sehr geile Geschichte! Hört sich echt nach einem Traumszenario an. Wünsche dir viel Spaß, Sonne und Erfolg dort. Und gut zu wissen, dass du dennoch regelmäßig in Berlin/Deutschland bist, wäre sehr schade drum!

  12. Na endlich. Das war ja schon gar nicht mehr auszuhalten. :)

    Dann mal herzlichen Glückwunsch zum neuen Job, der neuen Heimat und dem 3seitigen Meerblick. Hab mir das ja schon gedacht, also das mit dem Umzug. :)

    Ist die Folge nun auch eine Änderung des Twitter-Namens wie es Kai schon in seiner Anrede korrigiert ha? ;)

  13. Gilly und Bine,
    Ich freue mich so doll für euch – und natuerlich auch für Steffi, Dave, mich und alle anderen, die euch sicher in nächster Zeit besuchen werden. Da gibt’s dann auch endlich mal eine In A Mallorca Minute…
    Natürlich werde ich euch hier sehr vermissen. Aber als notorischer expat kann ich diesen Umzug nur unterstützen und frag mich in dem Sinne, wo wir alle in Zukunft noch so leben werden…
    Happy Homecoming!
    xo Luci

  14. Ui- vermutlich bin ich die Einzige die so richtig traurig ist!
    Gilly, durch dich, Bine und die Partycrew habe ich Berlin kennengelernt.
    Ich freue mich für dich, dass du den Mut aufbringst so etwas neues zu Starten! Ich freue mich, dass du nun echte Strandparties feiern kannst (und nicht in berlin auf einem Dach eines Parkhauses)….trotzdem muss ich egoistischer Weise sagen, dass ich traurig bin und hoffe, dass viele Flüge gebucht sind und wir zusammen leckeren Duty-Free Kram trinken und zeit genießen!

  15. Oh. interessant, ich werde ab sofort wohl die Tweets zur Berliner S-Bahn/Allg. Verkehrslage vermissen, die du ab und an auch weitergeleitet hast.
    Gewagtes Unternehmen, aber die Frage ist doch: Was ist eigentlich dein Job?

  16. Wow, Gilly, nicht übel! Mallorca ist eine gute Adresse für einen Job und dass du mehr Sport machen willst, gefällt mir auch! :)

    Das neue Theme – hat dazu eigentlich schon jemand was gesagt? – ist übergroßartig! Schwarz, weiß, ein klares Blau, so gefällt mir das! Außerdem sind zwar dunkle Themes toll, aber das Lesen fällt dann dunkel auf hellem Hintergrund häufig leichter. Insofern: Erstmal alles richtig gemacht!

    Dir – und bald Bine und den Katzen – alles Gute. Sag’ bescheid, wenn du Besuch brauchst! :P

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>